Nachhaltigkeit

Swiss made – nachhaltig konzipiert und hergestellt 25. September 2020 Nachhaltigkeit ist in der Unternehmenskultur von Fritschi seit je verankert und begleitet Tag für Tag die Arbeit des ganzen Teams. Der schonende Umgang mit Ressourcen beginnt bereits bei der Entwicklung. Konstruktion und Auswahl der Materialien werden für eine lange Lebensdauer ausgelegt. Die Einzelteile entstehen aus umweltschonender Verarbeitung von High-Tech Kunststoffen und hochwertigen Metallen in der Schweiz. Nach der Montage in Reichenbach werden die Qualitätsprodukte in wieder verwertbare Kartons, ebenfalls aus der Schweiz, verpackt. Einzelteile aus hochwertigen Materialien made in Switzerland Langlebige Produkte Die innovativen Fritschi-Bindungen entsprechen den effektiven Bedürfnissen der Tourengeher und sind auf eine lange Lebensdauer ausgelegt. Im Falle eines seltenen Defektes können sie repariert werden. Die dazu nötigen Ersatzteile sind noch während einer langen Zeit nach der letzten Verkaufssaison im Fachhandel erhältlich. Bewusster Umgang mit Ressourcen Fritschi geht in allen Bereichen der Unternehmung seit jeher bewusst mit den Ressourcen um. Nicht mehr verwendbares Material wird dem Recycling zugeführt oder umweltgerecht entsorgt. Verpackt wird raumsparend in wiederverwertbaren Kartons. Soziale Verantwortung Gute Arbeitsbedingungen, Arbeitsschutz und soziale Absicherung sind für Fritschi so selbstverständlich wie das Eingehen auf die individuellen Bedürfnisse und die Übertragung von Verantwortung auf jede einzelne Stelle.