Ein System – Schuh, Bindung und Ski

Ein System – Schuh, Bindung und Ski

Ob hochalpines Gipfelerlebnis, steiles Couloir, Pulverschnee, sportliche Aufstiege oder gemütliches Naturerlebnis. Skitourengehen ist so individuell wie die Skitourengeher*innen selber. Die Entwicklung im Skitourensport hat entsprechend zu einer grossen Vielfalt der Ausrüstung geführt, welche die unterschiedlichsten Bedürfnisse abdecken.

Bei der Wahl der Ausrüstung ist zu beachten, dass Schuh, Bindung und Ski ein System bilden, welches nur dann optimal funktioniert, wenn alle Komponenten aufeinander abgestimmt sind. Als Grundregel gilt, auf die gleichen Einsatzbereiche konzipierte Schuhe, Bindungen und Skis zusammen stellen.

Welcher Schuh passt zu welcher Fritschi-Bindung?

Welcher Schuh passt zu welcher Fritschi-Bindung?

Das Zusammenspiel von Schuh und Bindung ist besonders sicherheitsrelevant. Die Evolution hat insbesondere bei den Schuhen zu einer Vielfalt technisch unterschiedlicher Produkte geführt. Diese Entwicklung hat zur Folge, dass nicht mehr jeder Schuh in jeder Bindung optimal funktioniert oder eventuell nicht passt.

Den Powder-Fan beeindruckt die Tecton nicht nur mit bester Abfahrtsperformance. In den steilsten Hängen gibt sie sicheren Halt und löst nur aus, wenn sie wirklich muss. Ebenso stark ist sie im Aufstieg. Das leichte Gewicht und die einfache Bedienung machen alle Powderhänge mühelos erreichbar.

Kompatible Schuhe

FREE TOURING

mit Tecton 12

Den Powder-Fan beeindruckt die Tecton nicht nur mit bester Abfahrtsperformance. In den steilsten Hängen gibt sie sicheren Halt und löst nur aus, wenn sie wirklich muss. Ebenso stark ist sie im Aufstieg. Das leichte Gewicht und die einfache Bedienung machen alle Powderhänge mühelos erreichbar.

Kompatible Schuhe

Die Evolution der Vipec bringt in jeder Phase der Skitour deutlich mehr Leistung mit viel Reserven für anspruchsvolles Gelände und schwierige Verhältnisse. Dafür sorgen das äusserst einfache Handling und die Notauslösung im Aufstieg, viel Power für die Abfahrt und nur wenn wirklich nötig, eine zuverlässige Auslösung.

Kompatible Schuhe

TOURING

mit Vipec Evo 12

Die Evolution der Vipec bringt in jeder Phase der Skitour deutlich mehr Leistung mit viel Reserven für anspruchsvolles Gelände und schwierige Verhältnisse. Dafür sorgen das äusserst einfache Handling und die Notauslösung im Aufstieg, viel Power für die Abfahrt und nur wenn wirklich nötig, eine zuverlässige Auslösung.

Kompatible Schuhe

Mit der Xenic sind lange Aufstiege sowie schwierige Routen kraftsparend und leicht zu meistern und die Gipfel schnell zu erreichen. In der Kategorie der Leichtgewichte einzigartig, macht sie auch die Abfahrt zum Genuss. Mit stets sicherem Halt, sicherer Skiführung und einer zuverlässigen Auslösung in jeder Fahrsituation.

Kompatible Schuhe

LIGHT TOURING

mit Xenic 10

Mit der Xenic sind lange Aufstiege sowie schwierige Routen kraftsparend und leicht zu meistern und die Gipfel schnell zu erreichen. In der Kategorie der Leichtgewichte einzigartig, macht sie auch die Abfahrt zum Genuss. Mit stets sicherem Halt, sicherer Skiführung und einer zuverlässigen Auslösung in jeder Fahrsituation.

Kompatible Schuhe

Die Scout funktioniert wie eine Alpinbindung und ist in Kombination mit einem Alpinschuh eine ideale Bindung für die Piste. Mit einem Griff verwandelt sie sich in eine waschechte Tourenbindung, als komfortable, sichere Begleitung auf jeden Gipfel und zurück ins Tal.

Kompatible Schuhe

SKIING / TOURING

mit Scout 11

Die Scout funktioniert wie eine Alpinbindung und ist in Kombination mit einem Alpinschuh eine ideale Bindung für die Piste. Mit einem Griff verwandelt sie sich in eine waschechte Tourenbindung, als komfortable, sichere Begleitung auf jeden Gipfel und zurück ins Tal.

Kompatible Schuhe

Überprüfung Kompatibilität

Aufgrund fehlender oder nicht eingehaltender Normen bei der Herstellung von Schuhen empfiehlt Fritschi, die Kompatibilität in jedem Fall mit dem 4-Punkte-Check durch einen geschulten Fachmann überprüfen zu lassen.

Überprüfung der eingestellten DIN-Werte

Bei allen Fritschi-Bindungen lassen sich die eingestellten Werte auf einem Bindungsprüfgerät überprüfen. Zur Gewährleistung der optimalen Funktion und Sicherheit empfiehlt Fritschi, die Bindung von einem geschulten Fachmann montieren, an den Schuh anpassen und den DIN-Wert einstellen zu lassen.